Select Page

Haben Sie gewusst, dass sera Nachhaltigkeit lebt und das seit jeher?

Als mittelständisches, global operierendes Unternehmen ist sich sera seiner Verantwortung gegenüber Mensch, Tier und Umwelt bewusst. Der Spezialist für Aquaristik, Gartenteich und Terraristik denkt und handelt verantwortungsbewusst, um künftigen Generationen ein intaktes ökologisches, soziales und ökonomisches Gefüge hinterlassen zu können. Das Prinzip der Nachhaltigkeit ist in allen Unternehmensprozessen fest verankert – von der Produktion über den Transport bis hin zum Vertrieb.

  •  Ressourcenschonende Herstellung und Beschaffung
  •  sera setzt auf eine nachhaltige Energieversorgung
  •  Nachhaltigkeit durch Forschung 

 Ressourcenschonende Herstellung und Beschaffung
 sera setzt auf eine nachhaltige Energieversorgung
 Nachhaltigkeit durch Forschung 

Mehr zu sera und Nachhaltigkeit: https://www.sera.de/de/unternehmen/nachhaltigkeit/ 

Neu gibt es auch das Tabletten- und Aufzuchtfutter ohne Farb- und Konservierungsstoffe

Die Einführung der neuen Futtersorten der Reihe „sera Nature“ im Mai 2018 war ein weiterer wichtiger Schritt im Sinne der Nachhaltigkeit. Nun wurden auch die Tablettenfutter sowie ein Aufzuchtfutter von sera auf „Nature“ umgestellt. Das bedeutet: Plankton Tabs, Spirulina Tabs, O-Nip, Viformo sowie Micron enthalten ab sofort keine Farb- und Konservierungsstoffe mehr und tragen dementsprechend den Zusatz „Nature“ im Produktnamen. Die klassischen Versionen dieser fünf Futtersorten werden nicht mehr nachproduziert und werden ab sofort sukzessive durch die „Nature“-Varianten ersetzt.

  • Plankton Tabs = Plankton Tabs Nature
  • Spirulina Tabs = Spirulina Tabs Nature
  • O-Nip = O-Nip Nature
  • Viformo = Viformo Nature
  • Micron = Micron Nature
Plankton Tabs, Spirulina Tabs, O-Nip, Viformo sowie Micron enthalten ab sofort keine Farb- und Konservierungsstoffe mehr und tragen dementsprechend den Zusatz „Nature“ im Produktnamen.
Sera für den gesunden Fisch und eine gesunde Natur

Neben dem Verzicht auf Farb- und Konservierungsstoffe wurden die Rezepturen der fünf Futtersorten noch weiter optimiert. Viformo enthält nun z. B. 4 % Gammarus, der als hochwertige Protein- und Mineralstoffquelle dient und reich an Spurenelementen sowie Carotinoiden ist. Ein weiteres Beispiel: der Krillanteil von O-Nip, dem Leckerbissen aus Hafttabletten, ist von 5 % auf 7 % erhöht worden. Krill fördert nicht nur die Farbentwicklung, sondern erhöht gleichzeitig auch die Akzeptanz, Vitalität und Laichbereitschaft der Zierfische. Die Anteile dieser Inhaltsstoffe (Spirulina, Krill, Gammarus) sind auf der Verpackung mit einem entsprechenden Signet gekennzeichnet.